Search

Energiesparen mit Smart Home

Für viele Haushalte ist das Energiesparen einer der Hauptgründe für die Anschaffung von Smart Home-Geräten. Ein großer Teil der Energiekosten wird für Beleuchtung, Haushaltsgeräte und Heizung ausgegeben. Mit intelligenten Geräten können Sie Ihre Energiekosten deutlich senken und so sowohl Geld als auch Energie sparen!

Smart Home

Ein Smart Home besteht aus vielen Smart Home-Geräten, die gemeinsam arbeiten können. Denken Sie zum Beispiel an eine smarte Lampe, die zusammen mit Smart Home Fensterdekoration. Auf diese Weise wird Ihre Lampe abends zu einer bestimmten Zeit ausgeschaltet und gleichzeitig Ihre Fensterdekoration heruntergelassen. So lassen Sie Ihr Licht nicht unnötig brennen und können nie vergessen, es auszuschalten. Es ist für Sie getan! Auf diese Weise können Sie bei Ihrem Energieverbrauch zu Hause Geld sparen.

Smarte Produkte, die Ihre Energiekosten senken

Da die Energiepreise in ganz Europa so hoch sind wie nie zuvor, suchen die Verbraucher nach anderen Lösungen und Möglichkeiten, um Energiekosten zu sparen. Da Smart Home-Geräte dazu beitragen können, wird das intelligente Haus in diesen teuren Zeiten immer beliebter. Auf lange Sicht werden Sie mit Smart Home-Geräten auf jeden Fall Geld sparen. Wir haben eine Reihe von smarten Produkten aufgelistet, die Ihnen helfen, Ihr Zuhause ein wenig nachhaltiger und sparsamer zu gestalten:

smarten Sonnenschutz
1. Smart Home Thermostat

Ein Smart-Thermostat bietet viele Möglichkeiten. Sie können die Heizung aus der Ferne steuern, Zeitschaltuhren einschalten und vieles mehr. Ein Smart Thermostat kann sogar aus Ihrem Verhalten lernen und darauf clever reagieren! Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Smart Thermostat in einem durchschnittlichen Haushalt bis zu 20 % Heizenergie einsparen kann. Das spart Ihnen heutzutage eine Menge Geld auf Ihrer Energierechnung!

Smart home Thermostat
2. Smart Home Heizkörperknöpfe

Neben einem Smart-Thermostat sind auch smarte Heizkörperdrehknöpfe sehr praktisch, um den Energieverbrauch zu senken. Mit einer smarten Heizkörpertaste können Sie die Temperatur pro Raum sehr genau regulieren. Nicht jeder Raum muss im Winter beheizt werden. Anstatt das ganze Haus zu beheizen, können Sie zum Beispiel nur das Wohn- und das Schlafzimmer beheizen. Das Ergebnis ist sofort auf Ihrer Energierechnung sichtbar!

Smart Home Heizkörperknöpfe
3. Smart Home Beleuchtung

Auch Lampen können im Haushalt eine Menge Energie verbrauchen. Wenn Sie vergessen, eine Lampe auszuschalten, oder wenn Sie sie einfach unnötig anlassen, verschwenden Sie viel Energie. Eine intelligente Haushaltslampe verfügt über eine Reihe von Energiesparfunktionen. Sie können Ihre Lampen aus der Ferne steuern, so dass Sie immer die Kontrolle darüber haben, welche Lampen eingeschaltet sind. Sie können Ihre Smart-Lampen auch zu Szenen hinzufügen, so dass Sie nicht mehr vergessen können, Ihre Lampen auszuschalten. Ein weiterer Vorteil einer Smart-Home-Lampe ist, dass Sie die Lampe dimmen können. Abends brauchen Sie wahrscheinlich nicht die vollen 100 % Licht Ihrer Lampe. Dimmen Sie Ihre Lampen auf einen Prozentsatz von 30 oder 40 Prozent, um noch mehr Energie zu sparen!

Smart Home Beleuchtung
4. Smart Home Steckers

Mit dem Einsatz von Smart Plugs können Sie den Energieverbrauch genau im Auge behalten. Smart Plugs ermöglichen es Ihnen, Geräte, die Sie nicht ständig benutzen müssen, nur dann mit Strom zu versorgen, wenn Sie sie brauchen. Auf diese Weise verbrauchen Ihre Geräte nicht den ganzen Tag über Strom, wodurch Sie wiederum viel Energie sparen können. Smartblinds bietet auch einen smarten Stecker an. Die Eve Energy sorgt für Nachhaltigkeit und reduziert unnötigen Stromverbrauch im Haushalt.

Smart Stecker
5. Smart Home Fensterdekoration

Eine Möglichkeit, an die nicht viele Menschen denken, wenn es darum geht, Energie im Haus zu sparen, sind Fensterdekorationen. Smart Fensterdekoration ist immer noch eine gute Lösung, um Ihre Energiekosten zu senken. Genau wie bei Ihren Lampen und Steckdosen können Sie auch für Ihre Fensterdekoration Zeitschaltuhren einrichten. Auf diese Weise können Sie mit der Temperatur innerhalb und außerhalb des Hauses spielen. Lassen Sie im Winter die Rollos herunter, um zu verhindern, dass die Wärme durch die Fenster verloren geht, und ziehen Sie im Sommer die Jalousien zu Zeiten hoch, in denen es kühler ist oder die Sonne nicht auf Ihre Fenster scheint.

Energiesparen mit Smart Home
Kostenlose Stoffmuster kostenlose Muster